Der FußballverlagAktuellesAktuelles

Betreuung des Internationalen Trainer-Kongresses der Rekorde in Mannheim

05.08.2014

Der Internationale Trainer-Kongress 2014 des BDFL in Mannheim hatte einige interessante Aspekte zu bieten. Bislang unrerreichte 1.200 Teilnehmer, die bislang größte Beteiligung an in der WM teilnehmenden Chef-Trainern, den seltenen Analyse-Rückblick auf einen deutschen WM-Titel und eine kleine Steigerung in der Betreuung durch den Fußballverlag.

Die gelungene Organisation, der reibungslose Ablauf, die zahlreichen interessanten Vorträge und Prominenten aus der Fußballfachwelt und schließlich auch der Raum für die Begegnung mit altbekannten Kollegen ergaben eine herausragende Atmosphäre. 

Der Fußballverlag war mit sieben Mitarbeitern etwas stärker vertreten als in den letzten Jahren und kümmerte sich um die Referentenbetreuung, die Technikverknüpfung und die Saalregie. Daneben wurden die Kongressinhalte Zeitnah veröffentlicht und dokumentiert.

Im Bild stimmen sich Thomas Voggenreiter (li.) aus Passau und Sky-Fußball-Moderator Michael Leopold (re.) mit Jorge Luis Pinto (2. v. li.), dem Trainer der WM-Nationalmannschaft von Costa Rica ab, der mit seinem Team einen Überraschungserfolg landen konnte. Mit im Bild ist der Übersetzer Pintos.

tl_files/media/nachrichten/_DSC4737.JPG

Zurück